Inhalte

Ein spannendes motorsportliches Jahr geht zu Ende!

Liebe Mitglieder, Liebe Freunde und Unterstützer,

ein spannendes motorsportliches Jahr geht zu Ende! In diesem Jahr konnten sich nach langer Pause unsere Fahrer und Fahrerinnen wieder unter Beweis stellen!

So konnte beispielsweise Familie Löbach im Auto-Turnier bei den Deutschen Meisterschaften erneut Podiumsplätze belegen. Sebastian Lang konnte als Co-Pilot zwei Gesamtsiege einfahren und Christian Lang nahm erfolgreich mit seiner Frau Lisa an Oldtimerveranstaltungen teil. Ebenso führte die Jugendgruppe regelmäßige Trainings durch und nahm einige Kart-Veranstaltungen unter die Räder.

Dies alles lässt auf die nächste Saison hoffen!

Daher wollen auch wir mit guten Vorsätzen in das neue Jahr starten.

Zuvor möchten wir allen Mitgliedern, Helfern, Freunden und Unterstützern einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!

Bleibt gesund und bis bald!

Euer MSC-Homberg

Großreinemachen…

Am zweiten Adventswochenende haben sich ein paar entschlossene Mitglieder und ihre Familien am Clubheim getroffen, um einmal ordentlich aufzuräumen und die Spinnweben der Corona-bedingten Pause zu entfernen.

Tatkräftige Unterstützung bot hierbei die Jugendgruppe.
Dank warmen Kakao, Kaffee und frischen Weihnachtsplätzchen waren auch die kalten Temperaturen kein Problem.
Zum Abschluss wurde noch einmal der Grill aufgebaut und wir haben den Tag gemeinsam mit einem Bratwürstchen ausklingen lassen.

Vielen Dank allen, die da waren!

Liebe Grüße
Der MSC-Homberg

„Viele Hände – schnelles Ende!“

Liebe Mitglieder, liebe Jugendgruppe,

am 03. Dezember wollen wir uns am Clubheim treffen, um vor der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel einmal Klarschiff zu machen! 💪

Wir planen hierfür ein paar Stunden in der Mittagszeit ein. Auch hier heißt es: „Viele Hände – schnelles Ende!“ 👌

Daher würden wir uns über eine gute Beteiligung sehr freuen!

Im Anschluss lassen wir das Jahr mit Bratwürstchen und (je nach Wetter) mit Punsch oder Kaltgetränken ausklingen. 🍻🧉

Wir treffen uns um 11:00 Uhr am Clubheim!

Liebe Grüße

Euer Vorstand

Doppelerfolg für Team Gropengiesser / Lang

Vor 4 Wochen feierte das Team Chris Gropengiesser (Schauenburg) und Copilot Sebastian Lang (Homberg (Efze) ) ihren ersten Gemeinsamen Gesamtsieg bei der Hinterland Rallye im Raum Marburg.

Erstmals wurde auf einem aktuellen Skoda Fabia Rally2 Evo gefahren, der beim Tschechischen Team Keane Motorsport angemietet wurde und ansonsten bei Läufen zur Welt- und Europameisterschaft eingesetzt wird. Vom Start weg und nach 6 von 8 Gesamtbestzeiten war den beiden der Sieg hier nichtmehr zu nehmen und es konnte einiges an Erfahrung gewonnen werden.

Am 08.10.2022 stand das Heimspiel für Chris Gropengiesser (MSC Emstal) auf dem Programm. Rund um Wolfhagen gab es bei der 25. ADAC Rallye Bad Emstal knapp 70 km, verteilt auf 8 Wertungsprüfungen zu absolvieren, diesmal auf dem gewohnten Mitsubishi Lancer Evo 9.

Hier konnte das Team Gropengiesser / Lang sich nach beherzter Fahrt, einer richtigen Reifenwahl und 4 von 8 Gesamtbestzeiten durchsetzten und erneut ganz Oben stehen.

Neue Leitung der Jugendgruppe

Nachdem bei der Jahreshauptversammlung das Amt des Jugendleiters zunächst kommissarisch durch unseren Sportleiter, Luca Möbus, besetzt werden musste. Hat sich nun erfreulicher Weise direkt aus den Reihen der Jugendgruppe eine engagierte Mutter bereit erklärt, die Funktion der Jugendleiterin zu übernehmen.

Helene Hetzel besetzt ab sofort (zunächst kommissarisch bis zur nächsten Jahreshauptversammlung) das Amt der Jugendleiterin. Sie wird, wie auch bisher der ehemalige Jugendleiter, Uwe Schulz, weiterhin unterstützt von Ihren Stellvertretern und Trainern, Alexander Draidt und Konstatin Nagel.

Der Vorstand freut sich über ihre Unterstützung und wünscht dem Team ein gutes Gelingen.

Neues von der Jahreshauptversammlung

Am 30.04.2022 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Bei den Wahlen wurden Eckhardt Rothauge als 2. Vorsitzender, Luca Möbus als Sportleiter und Dennis Workert als Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit erneut im Amt bestätigt. Neu wurde das Amt des Schriftführers mit Dennis Workert besetzt. Leider konnte für das Amt des Jugendleiters kein Kandidat gefunden werden, sodass diese Funktion zunächst kommissarisch von unserem Sportleiter, Luca Möbus, ausgefüllt werden muss. Bei den Kassenprüfern wurde Natalia Burkhardt erneut für die nächste Wahlperiode gewählt.

Als Delegierte zur Mitgliederversammlung des ADAC-Hessen-Thüringen wurden Berthold Scheuer und, im Vertretungsfall, Dennis Workert gewählt.

Leider wird der Motor-Sport-Club Homberg e.V. in diesem Jahr keine Veranstaltungen im Jugendkart-Sport und Automobilslalom ausrichten, da die, in den vergangen Jahren genutzten, Veranstaltungsgelände durch Nutzungsänderungen hierfür nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 1. Vorsitzende hat die Beschaffung von Ersatzlösungen zur Hauptaufgabe in diesem Jahr erklärt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Clubmitglieder und Motorsportfreunde,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung laden wir Sie am

Samstag, den 30. April 2022 um 20:00 Uhr

in den „Landgasthof zur Post“, Hauptstraße 6 in 34582 Borken-Gombeth herzlich ein.

Tagesordnung

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Bericht der Rechnungsprüfer (Kassenprüfer)
  3. Feststellung der Stimmliste (der wahlberechtigten Mitglieder)
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen
    a) 2. Vorsitzende(r),
    b) Sportleiter(in),
    c) Schriftführer(in),
    d) Jugendbeauftragte(r) / Jugendleiter(in),
    e) Ref. für Öffentlichkeitsarbeit,
    f) Kassenprüfer(in)
  6. Voranschlag für das Geschäftsjahr (Jahr 2022)
  7. Anträge mit Inhaltsangabe
  8. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 7 sind bis zum 27. April 2022 einzureichen.

Wir freuen uns, Sie zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen zu dürfen.

Team Lang/Zettl – Abschied vom Ford Fiesta

Am letzten Wochenende war es dann soweit – der Fiesta wurde abgeholt. Schweren Herzens, mit vielen tollen Erinnerungen war es keinesfalls ein leichter Schritt – dennoch gut überlegt!

Ein tolles Auto, welches dem neuen Besitzer hoffentlich genauso viel Spaß
bereitet wie uns (und hoffentlich ansatzweise so gut gepflegt wird) – er hat es verdient!

Danke an alle, die uns die letzten Jahre über unterstützt, beraten, geholfen und angefeuert haben. Das ist der Wahnsinn und nicht selbstverständlich.

Danke natürlich an meine Beifahrer, die sich das angetan haben, allen voran Meike! Thorsten Wentow , Tim Pfeifer und Yannik Günther jederzeit wieder mit euch.

Das neue Projekt wird sich bis mindestens 2023 hinziehen, man will es ja wieder besonders ordentlich machen.

Der NC3 bleiben wir natürlich weiterhin treu. Für mich mit Abstand die beste Klasse, am härtesten Umkämpft und mit ganz vielen tollen Konkurrenten. Hier und da werden wir uns 2022 trotzdem blicken lassen.

Video by PMRallyeVids

Danke nochmal an alle!

Euer Team „Lang/Zettl“

Fotos by: Motorsport88, S. Dörrenbächer u. Lang/Zettl